Nachbegleitung im Dezember 2016 – Bretter, die die Welt bedeuten…muss irgendjemand auch aufbauen

Am 16.12.2016 fand im Rahmen der berufsorientierenden Nachbegleitung des Sommercamp futOUR von 11.00-13.00 Uhr ein Workshop zum Thema Eventmanagement und Veranstaltungstechnik mit André Brade statt.

Nach einem theoretischen Einstieg ins Thema und einer Fragerunde,  führte Herr Brade die teilnehmenden Jugendlichen durch die großzügigen Räumlichkeiten der PINZ GmbH. Im Anschluss daran konnten die Jugendlichen praktisch aktiv werden und bauten gemeinsam eine Bühne, samt Gerüst, Scheinwerfern, Moltonvorhang, Mischpult, Mikros und Soundanlage auf. Sie durften ihre Musik über das Mischpult abspielen, die Mikrofone testen und veranstalteten eine kleine Disco.

Am Ende fassten die Jugendlichen die wesentlichen Inhalte noch einmal zusammen und wiederholten sie mündlich. Im Anschluss daran füllten die Jugendlichen eine sogenannte Stärkenhand aus und besprachen mit der begleitenden Teamerin, welche ihrer persönlichen Stärken zu den vorgestellten Berufen passen. Die Jugendlichen erhielten zum Abschluss einen Stempel für ihre Anwesenheit, der ihre Chancen auf eine Teilnahme am Alumnicamp futOUR+ 2017 erhöht.